Wer / Was ist der Bundesverband eMobilität

E-Mobilität ist uns ein Anliegen - sowohl im privaten, als auch im Firmenleben. Wir nutzen im Kurzstreckenbereich einen Citycoco E-Scooter mit einer Reichweite von ca. 40-50km. Wir sind überzeugt von der Richtigkeit und Zukunft des Konzeptes "eMobilität". Dabei geht es uns - neben dem oft zitierten Fahrspaß der Elektro-Mobilität - auch um Nachhaltigkeit, die Verbesserung der Atemluft - aber auch um die zunehmende Lärmverschmutzung unserer Umwelt. Deshalb hat der Betreiber von electric-mobiles.com sich entschlossen den Bundesverband eMobilität zu unterstützen und Mitglied des BEM zu werden.

Wer/Was ist der Bundesverband eMobilität e.V.?

Der Bundesverband eMobilität setzt sich dafür ein, die Mobilität in Deutschland mit dem Einsatz erneuerbarer Energien auf Elektromobilität umzustellen. Zu den Aufgaben des BEM gehört die Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Ausbau der eMobilität als nachhaltiges, zukunftsweisendes und intermodales Mobilitätskonzept sowie die Durchsetzung einer Chancengleichheit bei der Umstellung auf Elektromobilität. Um diese Ziele zu erreichen, vernetzt der BEM die Akteure aus Wirtschaft, Politik und Medien miteinander, fördert die öffentliche Wahrnehmung für eine neue Mobilität und setzt sich für die nötigen infrastrukturellen Veränderungen ein.

Um diese Ziele zu erreichen, vernetzt der BEM die Akteure aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Medien miteinander, fördert die öffentliche Wahrnehmung für Elektromobilität und setzt sich für die notwendigen infrastrukturellen Veränderungen ein.
Im Hinblick auf eine sich verändernde Gesellschaft, die ihre soziale und ökologische Verantwortung erkennt, will der BEM die Faszination für Elektromobilität im Alltag der Menschen integrieren und durch praxisnahe Erfahrungen umsetzen.

Es ist unverzichtbar, sich gemeinsam und verstärkt den Herausforderungen der eMobilität zu stellen, um einen nachhaltigen Aufschwung im gesamten Marktumfeld zu sichern. Diese Aufgabe erfordert eine aktive Teilnahme der innovativsten Unternehmen Deutschlands, starker Persönlichkeiten und das kooperative Zusammenwirken aller beteiligten Akteure aus Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft, Politik, Medien, den Verbänden und Institutionen, sowie das Engagement jedes einzelnen Bürgers, der sich für eine Neue Mobilität einsetzen möchte. (Quelle: https://www.bem-ev.de)

"Nur gemeinsam können wir eMobilität langfristig als realistische Mobilitätsalternative auf die Straße bringen." BEM-Präsident Kurt Sigl

Dafür sind auch Ihr Engagement und Ihre Unterstützung notwendig.

Jetzt den Bundesverband eMobilität e.V. unterstützen!